Sie befinden sich hier: Andachtsbibel » at » Jesaja » Jesaja 48,4
Zuletzt angesehen: Jesaja 48,4

Jesaja 48,4

Jesaja 48,4

Andachten

Denn ich weiß, dass du hart bist, und dein Nacken ist eine eiserne Ader, und deine Stirn ist ehern.

So sagt auch der Herr anderswo bei Jeremia, von Israel: Sie haben ein härteres Angesicht, denn ein Fels, und wollen sich nicht bekehren. Die Herzenshärtigkeit ist die Grundsünde, aus der alle andern Sünden kommen. Ihr wollt nicht zu mir kommen, sagt Christus, um das Leben zu haben. Mit sich selber brechen, ist das Schwerste und doch das Erste im Christentum. Der Herr kann nur in einem zerschlagenen Herzen wohnen, nicht in einem verhärteten. Man macht sich das Leben unendlich bitter durch die Selbstverhärtung, und doch müssen oft noch größere Bitterkeiten kommen, bis man sich ergibt. Der Herr sagt durch Jeremias: Es ist deiner Bosheit Schuld, dass du so gestäupt wirst, und deines Ungehorsams, dass du so gestraft wirst. Also musst du inne werden und erfahren, was es für Jammer und Herzeleid bringt, den Herrn, deinen Gott, verlassen und ihn nicht fürchten, spricht der Herr Herr Zebaoth. Eigne Kraft kann keinen Willen brechen, aber man übertrage Christo dieses Werk, Er tut es. Er ist der Stärkere, der über den Starken kommt, und der den Gefangenen eine Erledigung, den Gebundenen eine Öffnung verschafft. Es kommt nur Alles darauf an, sich als einen Gefangenen und Gebundenen erkannt zu haben und nach einer Befreiung zu seufzen. Da fallen dann die Bande, man fühlt sich von einer neuen Macht ergriffen, die in den Widerstand des Herzens eindringt, ihn bekämpft und eine andere Gesinnung hervorbringt, die mit Friede und Freude erfüllt, weil es nicht mehr der harte Eigenwille, sondern der gute, wohlgefällige und vollkommene Gotteswille ist. (Friedrich Lobstein)

Predigten

Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie dem Speichern von Cookies auf Ihrem Computer zu. Außerdem bestätigen Sie, dass Sie unsere Datenschutzbestimmungen gelesen und verstanden haben. Wenn Sie nicht einverstanden sind, verlassen Sie die Website.Weitere Information
at/23/jesaja_48_4.txt · Zuletzt geändert: von aj
Public Domain Falls nicht anders bezeichnet, ist der Inhalt dieses Wikis unter der folgenden Lizenz veröffentlicht: Public Domain